Seit Januar 2014 ist die Werner Pieper GmbH  präqualifiziert und wird unter der Nummer 100.002261 in der Liste präqualifizierter Bauunternehmen geführt. 

Bauvorhaben:

  • Neubau eines Rad-/Gehweges und Deckenerneuerung der B 482 in Wasserstraße          (für Straßen NRW)                                                                                       Auftragssumme 385.539,61 Euro
  • Ausbau der L 770 in Raderhorster Ellerbruch (für Straßen NRW)                   Auftragssumme 273.626,79 Euro
  • Stadt Pr.Oldendorf-Pflasterarbeiten                                                             Auftragssumme 89.541,71 Euro
  • Diverse Arbeiten als Subunternehmer für die Firmen Hillbau, Horstmann Straßenbau, Johann Bunte
  • Ausbau der K 18 Kirchhorsten-Enzen (für Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) Geschäftsbereich Hameln                                                        Auftragssumme 1.407.131,16 Euro
  • Neubau eines Rad-/Gehweges an der L 866 in Vlotho (für Straßen NRW NL Bielefeld) Auftragssumme 510.000,00 Euro
  • Ausbau der Büssingstraße (für die Stadt Lübbecke)                                      Auftragssumme 50.000,00 Euro
  • Ausbau der Karl-Haddewigstraße (für die Stadt Lübbecke)                             Auftragssumme 200.000,00 Euro
  • Diverse Biogas Anlagen in Hille, Rahden, Pr. Ströhen, Espelkamp, Nordel          Auftragssummen von 100.000,00 Euro bis 350.000,00 Euro.
  • Umbau des Knotenpunktes L 370 Meierei/Bergtrift in Sachsenhagen                             (für die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr              Geschäftsbereich Hameln)                                                                          Auftragssumme 575,000.00 Euro.